Herzlich Willkommen !

Auf unseren Seiten können Sie vieles erfahren: Angebote der Gemeinde oder Menschen, die Sie ansprechen können - Informationen zu Glauben und Leben oder aus dem Leben der Gemeinde.

Wir freuen uns, dass Sie sich interessieren - vielleicht treffen wir uns ja einmal.



Nacht der verlöschenden Lichter

Gründonnerstag, 18. April 2019  -  19.00 Uhr

Der Tag, an dem Jesus verraten und verhaftet wird, ist zugleich der Tag, an dem Jesus mit seinen Jüngern das Abendmahls gefeiert und es für die Zeit nach seinem Tod eingesetzt hat.

Wir feiern gemeinsam ein Agapemahl: die Feier des Abendmahls eingebettet in ein gemeinsames Essen. Für das Abendessen bitten wir alle Mitfeiernden, etwas mitzubringen: Brot, Salate, Butter, Wurst oder Käse…

Jede/r bringt etwas mit und alle werden satt.  
Für Getränke wird gesorgt.

Dabei gehen wir den Weg Jesu mit. Für die Wegbegleiterinnen und -begleiter Jesu brennt je eine Kerze. Wir hören ihre Gedanken, ihre Zweifel, ihre Kraftquellen, ihre Angst.

Zum Hintergrund:
Die „Nacht der verlöschenden Lichter“ zu feiern hat der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer bei einem Italienbesuch in St. Petrus in Rom im Jahr 1924 kennengelernt und empfahl sie in einem Brief aus seiner Gefangenschaft unter der nationalsozialistischen Herrschaft.


Aufbrechendes Leben

Ostermorgen-Feier:
21. April 2019  -  5.30 Uhr

Viele verbinden mit dem Osterfest vor allem Frühling und Wachstum. Nach dem langen, dunklen Winter scheinen Natur und Mensch mit den ersten wärmeren Sonnentagen neu zu erwachen. Das Osterfest trägt mehr ins sich – es spiegelt die Sehnsucht nach aufbrechendem Leben wider.

Wo erfahren und wo ersehen wir, dass Neues aufbricht in unserem Leben. Verschiedene Schlaglichter leiten uns zu Beginn in der Dunkel­heit.  Dann führen uns biblische Texte hin zum Licht von Ostern.

Im Anschluss sind alle eingeladen zu einem gemeinsamen Osterfrühstück im Gemeindezentrum.


Da scheint die Sonne rein

Ostern  -  Familiengottesdienst:
21. April 2019  -  10.00 Uhr

Ein Gottesdienst für Kinder und Erwachsene  -  wir begleiten Maria von Magdala, die erlebt, wie sich das Feuer der Liebe neu entzündet und in die Welt kommt.

Ostern macht das Leben hell.


Lass mal...

7 Wochen mit Abschieden und Aufbrüchen

 
Passionsandachten

In den 7 Wochen vor Ostern wollen wir die Routine des Alltags hinterfragen und für eine halbe Stunde in der Woche heraustreten. Lass mal... die Aufgaben liegen und uns Gott und einander zuwenden.

Die Andachten sind jeweils donnerstags vom 7. März bis 11. April von 19:30 - 20:00 Uhr in der Petruskirche.


Auf dem Weg zur Fusion

Die Fusion der Gemeinden Küppersteg-Bürrig und Rheindorf nimmt mehr und mehr Gestalt an. Ab Januar 2020 wird es voraussichtlich eine Gemeinde mit zwei Bezirken geben und im Frühjahr 2020 folgt dann die Wahl eines gemeinsamen Presbyteriums.
ln diesem Jahr schwenken wir nun also auf die Zielgerade des Fusionsprozesses ein. Viele gemeinsame Schritte sind noch zu gehen und manche wichtige Entscheidung miteinander abzustimmen. So bleibt
die Fusion unserer beiden Gemeinden ein spannender Prozess, der dazu beiträgt, dass wir auch in Zukunft in Bürrig, Küppersteg und Rheindorf Glauben und Leben mitgestalten.
Genauere Informationen erhalten Sie in der gemeinsamen SONDERAUSGABE unserer Gemeindebriefe, nach dem dies für viele wohl noch ein unbeschriebenes Blatt ist. Hier erfahren Sie mehr.

Neben Erläuterungen können Sie im Rahmen der GEMEINDEVERSAMMLUNG am 10. März im Anschluss an den Gottesdienst in der Petruskirche auch mitwirken, wenn es um Überlegungen für einen Namen für die neue Gemeinde geht.


Jeder Einkauf eine gute Tat

Einkaufen und ohne Mehrkosten helfen

Ab sofort können Sie unsere Gemeinde kostenlos unterstützen während sie bei einem Partner-Shop oder Dienstleister einkaufen. Dies ohne Mehrkosten oder Registrierung. Starten Sie einfach Ihren Einkauf unter http://bildungsspender.de/kue-bue.

Erinnerungshelfer

Damit der Umweg über bildungsspender.de nicht vergessen wird, gibt es z.B. die Browsererweiterung Shop-Alarm, eine App und vieles mehr: bildungsspender.de/kue-bue/idee.

Das kann erreicht werden

Bei regelmäßiger Nutzung erlöst ein durchschnittlicher Privathaushalt rund 100 bis 150 Euro pro Jahr. Gewerbetreibende, die zum Beispiel Büromaterial kaufen, Hotels, Flüge und Mietwagen buchen sowie Druckaufträge über unsere Projektseite abwickeln, können mehrere tausend Euro pro Jahr erlösen.


Zentren

Petruskirche
und Gemeindezentrum
Stresemannplatz 2
51371 Leverkusen

Gemeindebüro
Frau Neupert
(0214) 8 60 65 11

Pfarrer Scholten
(0214) 8 60 64 31

———————————————

Kita u. Familienzentrum
Martin-Luther-Haus

Alte Landstraße 84
51373 Leverkusen

Frau Kunert-vom Hofe (0214) 8 60 65 12